drACHE2
Anschrift1

bis 31.03 noch 03672/488 466

drACHE3

AGB

Vertragspartner:
Auftraggeber für Tattoos, Piercings oder Käufer von Schmuck, im folgenden als Kunde und
Mystic Art Tattoo Bahnhofstraße 16 a 07407 Rudolstadt
§ 1
Gegenstand:
Anfertigen von Tattoos, Piercings und der Verkauf von Schmuck im Mystic Art Tattoo
§ 2
Leistungen:
Dem Kunden werden Tattoos und Piercings angeboten, erstellt und angebracht. Piercings werden unter Beachtung aller uns bekannten Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung von Titan oder PTFE im Ersteinsatz und sterilen Einmalkanülen angebracht. Beim Tätowieren werden handelsübliche, als gesundheitlich unbedenkliche Tattoofarben, sterile Nadeln und ein sterilisiertes Griffstück verwendet. Die Desinfektion erfolgt mit gelisteten und erlaubten Desinfektionsmitteln
§ 3
Kosten:
Für die erbrachte Leistung und den Materialeinsatz werden dem Kunden beim tätowieren ein fest vereinbarter Preis und eine Vorbereitungspauschale von 5 bis 30 Euro je nach Aufwand berechnet. Zahlbar sofort nach erbrachter Leistung. Für die Terminabsprache wird eine Anzahlung von 20-40 Euro erhoben, die mit den Tattookosten verrechnet wird. Bei Nichteinhaltung des Termins wird die Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten. Bis 24 Stunden arbeitstägig vor dem Termin ist ein Verschieben möglich. Bei Terminabsage ist eine Barauszahlung bereits geleisteter Beträge nicht möglich, diese werden in Form eines Gutscheines ausgegeben, welcher innerhalb eines Jahres im Mystic Art Tattoo eingelöst werden kann. Allgemein haben Gutschein 1 Jahr Gültigkeit ab dem Ausstellungsdatum. Die Standard-Bodypiercingpreise richten sich nach der zu piercenden Körperstelle, liegen aber zwischen 20 und 80 Euro.
§ 4
Haftungsausschluss:
Mystic Art Tattoo haftet nicht für Tattoos und Piercings, außer es ist nachweislich eine Fahrlässigkeit gegeben. Getragener und benutzter Schmuck ist vom Umtausch ausgeschlossen. Jede Verletzung der körperlichen Unversehrtheit trägt ein Gesundheitsrisiko mit sich. Mit dem Auftrag willigt der Kunde automatisch in eine Körperverletzung ein und trägt dafür selbst die Verantwortung. Die Risiken für Fehler und Entzündungen hält Mystic Art Tattoo nach bestem Wissen und Gewissen so gering wie möglich. Die Nachsorge und Pflege obliegt dem Kunden. Hinweise und Richtlinien dafür vermittelt Mystic Art Tattoo und der Kunde verpflichtet sich, diese zu befolgen. Bei Entzündungen wird ausdrücklich ein Arztbesuch angeraten.
§ 5
Geltungsbereich:
Mystic Art Tattoo erbringt alle Leistungen ausschliesslich auf der Grundlage der auf diesen Seiten wiedergegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Sollten die AGB von Mystic Art Tattoo geändert werden, so werden die neuen Regelungen 21 Tage nach deren Veröffentlichung auf den Seiten der www.tattoo-piercing.net rechtswirksam in alle darauffolgenden Rechtsgeschäfte einbezogen, es sei denn, der Kunde erklärt schriftlich innerhalb dieser Frist seinen begründeten Widerspruch gegenüber Mystic Art Tattoo.
§7
Allgemein:
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, so bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt und sind dann so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Rudolstadt.

Stand 10.01.2008